Montag, 7. September 2015

Eine Woche Superfood

habe ich mir auf die küchentür geschrieben . . . mehr energie , eine noch schönere haut :-) plus power fürs immunsystem und als topping ein längeres und leben! das hört sich ja ganz vielversprechend an und so startete ich heute nach 16 stündiger "intermittierender" fastenpause .
das erste was die küche heute verliess und auf meinem mein teller landete, war folgendes:


pasta mit oliven, mangold, zwiebel und orange - mangold liefert jede menge vitamine und neben kalzium, magnesium, folsäure und einigen anderen schlauen sachen noch reichlich sekundäre pflanzenstoffe



nach reichlichem verzehr vom lecker wasser ;-) und wenig kaffee gab es dann eine bunte minestrone mit ei und quinoa . crazy colour food . quinoa wird in labskaushausen ja immer und ständig verarbeitet . in studien wurde mittlerweile nachgewiesen , dass quinoa unter anderem das krebsrisiko mindern kann ausserdem ist der getreide ersatz toll für allergiker - das kleine korn enthält nämlich kein gluten .

1 Kommentar:

  1. Hört sich echt gut an. Und sieht auf den Fotos auch lecker aus. Vielleicht sollte ich mal mitmachen.....?!

    AntwortenLöschen