Samstag, 5. Oktober 2013

Sonne und Mehr

die letzten 2 tage waren angefüllt mit vielerlei dingen. gestartet am donnerstag morgen bei traumhaftestem, sonnen angefülltem wetter mit einer grossen laufrunde um den kopf frei zu bekommen und gedanken zu sortieren, im gefühlten und sicher auch optischen aber bestimmt angemessenem schneckentempo (danke pulsuhr :-) )


und was soll ich sagen, zumindest im kopf steht nun das konzept für die weihnachtsdekoration im lädchen und die ganze ware die (immer noch ;-) ) produziert werden will! schade dass es, bis jetzt, nur in meinem kopf alles so schön aussieht. selbst die neuen rollos fürs wohnzimmer (immerhin schon vorgewaschen und zugeschnitten!) und die neuen kissen (30% bereits genäht und gebügelt!) fürs kuschelsofa sehe ich vor meinem geistigen auge fein arrangiert inklusive blümchen und pasenden herbstbildern an der wand. dafür ist die küche mit den neuen schrankfronten  und dem neuen, grauen wandkleid auch für das auge des besuchers sichtbar und stimmt mich nun jeden morgen fröhlich. 

dann wurde gestern abend bei freundin magda köstlich aufgetischt, sie hat sogar ihre brokkoli phobie überwunden und köstliche speisen nache herrn olvier zubereitet.


leider war ich zu langen tischgesprächen nicht mehr recht aufgelegt und musste mich früh richtung heimatlicher brutstätte aufmachen. trotz des vielen sehr gesundem und sehr leckerem essens macht mein körper gerade ein wenig schlapp, ist (siehe pulsuhr) merkbar weniger leistungsfähig und fordert eine menge mehr ruhepausen ein. und das mir!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen