Freitag, 27. September 2013

Grün

wird man von zu viel brokkoli grün ? es gibt doch diese orangefarbenen babys in die man zu viele mohrrüben reingesteckt hat. na vielleicht gleicht der lachs das ganze aus, wenn ich das richtig erinnere müsste es dann helles gelb geben hmm, vielleicht mit braunen sprenkeln vom vollkornbrot? aber was ist mit der hanfsaat? na, egal. es schmeckt wieder und die kopfschmerzen habe ich heute zur abwechslung mal weggearbeitet. weihnachten steht ja quasi vor der tür.  und regale wollen befüllt werden


dann wäre da noch eine überempfindsamer kopf der sich mit der zweitfrisur anlegt? es wird ganz schön lästig nach ein paar stunden da drunter. zum glück wartet zu hause die kuschelmütze unter der ich es mir gemütlich mache


brokkolisuppe mit lachsbrot:

1Brokkoli, waschen und klein schneiden, 2 Kartoffeln, schälen und klein schneiden, 1 gehackte zwiebel mit einer gehackten knoblauchzehe und einem tl kurkuma in olivenöl andünsten die Kartoffeln und den Brokkoli dazugeben mit 1 liter bio gemüsebrühe aufgiessen 20 minuten leise kochen lassen und pürieren, mit wenig salz und etwas mehr pfeffer abschmecken sowie koriander oder petersilie

heute serviert mit kürbiskernöl und kürbiskernen und mit einer Scheibe getoastetem vollkornbrot mit leinöl beträufelt und einer scheibe räucherlachs sowie hanfsaat belegt



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen