Dienstag, 23. September 2014

Angeschossen

auf der beiläufigen suche nach dem ultimativen märchenprinzen wurde, irgendwo zwischen baustelle und elbsegeln,  durch einen armen ritter voll auf emmys herz geschossen. da ich eh nicht so auf grosse kutschen und viel gold  abfahre, habe ich dann einfach mal zurückgeschossen :-)



deshalb gab es gestern zur feier des tages
pain perdu oder auf gut deutsch arme ritter nuggets:

1 dünnes französisches baguette in 2,5cm dicke scheiben schneiden
4 eier mit 3tl. braunem zucker, 1 tl.  zimt, vanille extrakt und einer tasse milch
verrühren
die baguettescheiben, sich 15 minuten mit der gewürzmilch vollsaugen lassen.
fett in einer grossen pfanne erhitzen und die nuggets nacheinander von beiden seiten 
goldig braun werden lassen. dazu schmecken frische blaubeeren und klebrig süsser ahornsirup

und! man kann sie sogar kalt mit auf des ritters segelboot nehmen

Keine Kommentare:

Kommentar posten