Mittwoch, 8. Januar 2014

Das ist ja allerhand

ihnen ist da ein ei aus der hose gefallen . . . bevor man das heute morgen auf dem markt hinter mir herrufen konnte, bemerkte ich es selber gerade noch rechtzeitig, dass sich teile meines, beim   kurzweiligen mädchenfrühstück mit der lieben christin, genossenen eibrötchens  auf unerklärliche weise einen weg in meinen pullover gebahnt hatten und der erdanziehungskraft, spätestens beim gehen, erlegen wären. was sie dort vohatten konnte ich nicht herausfinden, ich konnte sie aber gerade noch herausfischen und in meinem mund verschwinden lassen bevor oben beschriebene szene wirklichkeit werden konnte.
ebenfalls auf dem markt bin ich hängengeblieben an wunderschönen, bilderbuchhaften kräuterseitlingen, ein paar grünkohlblättchen und den üblichen verdächtigen. da der frühe vogel bekanntlich den wurm fängt konnte ich, wieder im heimathafen eingelaufen, die immer noch kranke frau perle spielen und eine art vor frühjahrsputz einlegen bevor ich aus marktfrischen zutaten ein frühlingsgemüsesüppchen zauberte und einen nach chemo erholungs nickerchen, samt kuschelkatze einlegte. bevor es weiterging durch verschiedene badausstellungen im kreis pinneberg, denn emmy will sich nach überstandener chemo belohnen . . . mit einem neuen badezimmer.
also wurden badewannen und duschen ,  armaturen und waschbecken, fliesen und badbeleuchtung gescannt und stapelweise prospekt material eingesammelt. zum abendessen mussten dann leider die am morgen erworbenen pilzschönheiten dran glauben.


und mit ein paar veganen chips aus dem heimischen ofen mache ich es mir jetzt vorm fernseher gemütlich


kräuterseitlinge in eihülle mit blütensalz mayonaise
die pilze in scheiben schneiden mit zitronensaft beträufeln und wenig salz würzen
in einem verschlagenen ei und danach in dinkelvollkornmehl wenden. in heissem kokosöl ausbacken und auf küchenkrepp abtropfen lassen. ziegenfrischkäse mit sauerrahm und blütensalz verrühren mit den pilzen und einigen granatapfelkernen anrichten

grünkohl & süsskartoffelchips
grünkohl waschen, trocken tupfen und in kleine stücke ( ohne strunk) zupfen
nebeneinander auf ein mit backpapier belegtes blech legen mit wenig olivenöl beträufeln und mit meersalz bestreuen im umluftofen bei 80°C für ca 30 min knusprig backen, die süsskartoffeln schälen und auf dem trüffelhobel in feine scheiben hobeln ebenfalls nebeneinander auf backpapier legen , ölen und salzen und ca. 40 minuten (öfter wenden) backen

Keine Kommentare:

Kommentar posten