Donnerstag, 14. November 2013

Was Dir keiner sagt

ist, wie du mit all den verrückten sachen die dein körper mit dir anstellt besser klarkommst. sie klären dich natürlich darüber auf, dass die schleimhäute durch die chemo medikamente austrocknen aber was das genau bedeutet, kann man dann schön selbst heraus finden. dir läuft z.b. ständig die nase. meine erste überlegung mir eine art tropfenfänger für die nase zu basteln, habe ich aus hygienischen aspekten wieder verworfen und so sind nun immer in griffnähe: taschentücher, der optik halber in diesen tollen tatüta taschen von dawanda. die braucht man auch weil einem ewig die augen tränen. wenn man noch im besitz von wimpern ist, sollte man daher auf nachtuschen der wimperntusche vorbereitet sein. wasserfeste mascara ist ziemlich blöde zu entfernen und man vermeidet ja alles um die letzten wimpern auch noch durch festes rubbeln zu verlieren, mein tip: extreme party mascara von bobbi brown. die lässt sich bedenkenlos auffrischen und ist auch leicht wieder zu entfernen.
aufs äusserste unangenehm: die mundschleimhäute trocknen extrem aus. diese munddürre kann nicht nur fiese entzündungen auf den plan rufen, es gibt einem auch gerne das gefühl als hätte man etwas modernd pelziges im mund, so wie einen toten hamster! viel spülen mit z.b. salbei oder salzwasser und fleissig bürsten (ich liebe ja meine elektrische, sie macht ihren job gut und da sie in der zahnbürsten gewerkschaft ist, hält sie auch die genaue putzzeit ein, leider sind ihre bürstenköpfchen nicht ganz günstig in der anschaffung und so habe ich für die nächsten monate wieder auf handbetrieb umgestellt da kann ich fröhlich jede woche ne neue nehmen). auch ganz wichtig neben übertriebener mundhygiene; was zum lutschen, gegen den geschmack und die trockenheit. mein favorit salbei bonschis. natürlich kommen da bei mir nur die von ricola in frage -- zuckerfrei!
denn den wollen wir dem affen krebs ja nicht auch noch gönnen :-)
also in jeder handtasche, im auto, an der nähmaschine und auch sonst immer in griffnähe diese 3 dinge:


Keine Kommentare:

Kommentar posten