Sonntag, 25. August 2013

Ruhe vor dem Sturm

in 35 stunden kommt die erste chemo bombe auf mich zu und von minute zu minute wird mir mulmiger. ich versuche mir eine runde mutmach bilder ins hirn zu implizieren das gelingt aber auch nur vorübergehend.
ich denke angestrengt nach was ich morgen, an meinem letzten tag, noch machen soll?
rasenmähen ? vorübergehende haarpracht kaufen? schlemmen? arbeiten ? joggen ? einkaufen ?  betrinken ? marmelade einkochen? schreibtisch, keller, garage aufräumen ?
so viele dinge von denen ich nicht weiss wann ich sie das nächste mal tun kann oder möchte.
ich denke mal ich versuche es mit obiger reihenfolge :-) zum ausruhen von den letzten aktivitäten wird sicher in den nächsten monaten ausreichend zeit zur verfügung stehen.
wie rief die schwester von station 4 gestern morgen aufgeregt ins telefon, als ich wissen wollte ob ich wegen eines jobs den drainage schlauch auch erst am sonntag ziehen lassen könne, "sie können doch mit der drainage nicht arbeiten gehen !!!" möglich ist eben alles. ich werde von meinen letzten aktivitäten als mensch berichten .

Kommentare:

  1. Hi, liebe Nicola! In Gedanken bin ich bei Dir und schick Dir ganz viel Kraft, Sonne und Liebe von L.A. nach Kölln-Reisik. Obwohl Sonne habt Ihr ja zur Zeit selber ... :-) Ein Päckchen an Dich geht auch demnächst raus mit dem versprochenen Fuck Cancer T-Shirt. Ja, Cancer, Du blödes Arschloch. Fuck you und lass Nicola in Ruhe!

    AntwortenLöschen
  2. Ey, Moin.
    Drainage? Haben die Borg Dich, wie "einst" zukünftig Capt. Picard im Jahre 2366, assimiliert. http://de.memory-alpha.org/wiki/Locutus
    Denk dran, Lance Armstrong hat nach seinem Krebs immerhin sieben Mal die Tour de France gewonnen.
    Erst mal,
    Arrrne




    AntwortenLöschen
  3. Lieber Arne, meinst Du ich sollte mich schon mal in einschlägigen Zweiradgeschäften nach passendem Equipment umschauen? Danke für den lieben Hinweis

    AntwortenLöschen
  4. Aber bitte ohne doping, Liebes! Du wirst das großartig machen. Alles nur Worte aber wirklich von herzen kommend. Auch wenn du da ganz alleine durchmusst, andere starke Frauen haben es geschafft und du schaffst das auch.

    AntwortenLöschen
  5. Papperlapp! Wir klauen Dir eins. Sag Bescheid, ich steh Schmiere!

    AntwortenLöschen